Enterprise Data Warehouse (EDW) Market forecast to 2030

Global Enterprise Data Warehouse (EDW) -Marktforschungsbericht nach Bereitstellung (webbasiert, Server) Nach Produkttyp (Informationsverarbeitung, Data Mining, analytische Verarbeitung) nach Daten (Abrechnungen, Dokumente, Patientenakten, Finanzen) - Prognose bis 2030

ID: MRFR/ICT/0347-HCR | August 2022 | Region: Global | 135 Pages         

Data Warehouse-Markt

Der Marktanteil des Enterprise Data Warehouse erwartet gegen Ende 2023 einen Anstieg auf 3,4 Milliarden US-Dollar. Die jĂ€hrliche Wachstumsrate fĂŒr den gleichen Zeitraum liegt bei etwa 23,8%. Prognose bis 2020-2030

ă‚»ă‚°ăƒĄăƒłăƒ†ăƒŒă‚·ăƒ§ăƒł

ć±•é–‹ćˆ„ Web Based Server
By Product Type Information Processing Data Mining Analytical Processing
By Data Billings Documents Patients Records Financials

ă‚­ăƒŒăƒ—ăƒŹăƒŒăƒ€ăƒŒ

  • Health Catalyst
  • Seven Technologies
  • teradata
  • cognilytics
  • tata consultancy services (tcs)
  • fusion consulting
  • amitech
  • citius tech.

é‹è»ąæ‰‹

  • The increasing need for storage systems
  • The warehousing of the logical data
  • there is a need for a warehousing opportunity in the market.
Speak to Analyst Request a Free Sample

Überblick ĂŒber den Markt


Die Entscheidungsfindung steht vor vielen HĂŒrden und Herausforderungen, wenn es um Data Warehouse-Gesundheitssysteme in Unternehmen, das Mining von Daten sowie die Analyse von Informationen geht. Sei es die kommunalen KrankenhĂ€user oder die Gesundheitssysteme in verschiedenen Regionen, die Organisationen haben die Notwendigkeit verstanden, die Daten im Kontext der Initiativen des Bevölkerungsgesundheitsmanagements zu nutzen. Der Enterprise Data Warehouse (EDW) -Markt erwies sich als wichtige Lösung fĂŒr das Management im Gesundheitswesen. Daher weist die erwartete Wachstumsrate ab dem Zeitraum 2020-2030 eine beeindruckend hohe CAGR auf.


Der Markt fĂŒr Enterprise Data Warehouse gewinnt auf globaler Ebene stark an Bedeutung. Die Nachfrage des Marktes besteht nach effizienten Lösungen, um sowohl die in den Branchen vorherrschenden Daten als auch die in den Branchen vorherrschenden Informationen in Frage zu stellen.


COVID-19-Analyse


Die globale COVID-19-Pandemie hat mehr als nur die Art und Weise beeinflusst, wie ein normaler Mensch sein Leben fĂŒhrt. Was die Unternehmen betrifft, mĂŒssen sie nun zwei KĂ€mpfe gleichzeitig fĂŒhren, die sowohl dem Gesundheitssektor als auch der wirtschaftlichen Front zu verdanken sind. Dies ist die Zeit der erzwungenen Rezession, und der Niedergang fĂŒr Unternehmen ist mehr als der von einer Billion Dollar. FĂŒr den EDW-Markt gibt es Spekulationen, dass das erste Quartal des neuen GeschĂ€ftsjahres die Zeit der Erholung ist.


Aufgrund der Situation wechselt der Markt fĂŒr Enterprise Data Warehouse (EDW) und entscheidet sich fĂŒr technische und Echtzeitlösungen. Das Electronic Data Warehouse zielt darauf ab, Maßnahmen zu ergreifen, die kostengĂŒnstig sind und die erforderliche Nachfrage generieren. Der verstĂ€rkte Einsatz digitaler Transformation, Beratungen, Services und Lösungen fĂŒr die Neugestaltung von Unternehmen und technische Upgrades als UnterstĂŒtzung des Data Warehouse-Gesundheitssektors fĂŒr Unternehmen wird dazu beitragen, Wachstum zu generieren und anzukurbeln.


Dynamik des Marktes


Treiber


Der steigende Bedarf an Speichersystemen


Es wird ein Bedarf an einem dedizierten Speichersystem wahrgenommen, um mit dem Datenvolumen Schritt zu halten. Außerdem benötigt der Markt eine niedrige Latenzrate, die Anzahl der Aufrufe in Echtzeit sowie die Analyse fĂŒr Big Data. DarĂŒber hinaus besteht fĂŒr die Lagerung der logischen Daten ein Bedarf an Lagermöglichkeiten auf dem Markt. Die Akzeptanz erwies sich im GeschĂ€ftsjahr 2017 als die höchste in der BFSI-Branche. Die MarktgrĂ¶ĂŸe des Enterprise Data Warehouse wurde in diesem Jahr auf 18,61 Milliarden US-Dollar geschĂ€tzt und auf ein hohes CAGR-Wachstum geschĂ€tzt.


Analyse des kumulativen Wachstums


Die steigende Nachfrage nach Lagerlösungen


Es wird erwartet, dass der Marktanteil des Enterprise Data Warehouse in den nĂ€chsten 5 Jahren steigen wird. Die Nachfrage nach Cloud-Data-Warehousing-Lösungen, einschließlich strukturierter und unstrukturierter Daten, stammt aus verschiedenen Branchen. Außerdem gibt es eine Zunahme der Akzeptanz, die sich auf das spaltenorientierte Data Warehouse bezieht. Der Hauptgrund dafĂŒr ist die Zunahme des Datenvolumens, die Leistung bei der Analyse, die zunehmende Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sowie die zunehmende Nutzung von Private Clouds.


Der Marktanteil des Enterprise Data Warehouse erwartet gegen Ende 2023 einen Anstieg auf 3,4 Milliarden US-Dollar. Die CAR liegt im gleichen Zeitraum bei etwa 23,8%.


Analyse der Wertschöpfungskette


Der Enterprise Data Warehouse-Markt wurde im Zeitraum 2014-2019 als grĂ¶ĂŸte Kategorie auf dem Dienstleistungsmarkt angesehen. Dies waren die Lösungen fĂŒr die Klassifizierung und ZugĂ€nglichkeit von Daten aus möglichst vielen Quellen. Sowohl die kleinen als auch die mittleren Unternehmen werden in der nĂ€chsten Zeit Teil einer schnellen Integration im Kontext der Lagerlösungen sein. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Nutzung neuer Technologien fĂŒr die Speicherung sowie der Analyse riesiger DatensĂ€tze.


Der Prognosezeitraum prognostiziert auch, dass die Analysetools Teil der höchsten CAGR-Quanten sein werden. Die Unternehmen werden sowohl kĂŒnstliche Intelligenz (KI) als auch Datenanalysen erleben, um die BedĂŒrfnisse der Vorlieben und des Verhaltens eines Verbrauchers zu untersuchen und darauf einzugehen.


Segment-Übersicht


Der Enterprise Data Warehouse-Markt weist Segmente auf, die auf unterschiedlichen Daten, Angeboten, Bereitstellungen, UnternehmensgrĂ¶ĂŸe, Branchen, Regionen usw. basieren.


Nach Art der Daten


Nach Art der Daten ist der Enterprise Data Warehouse-Markt in unstrukturierte Daten, halbstrukturierte Daten sowie strukturierte Daten unterteilt. Die Art der Daten fĂŒr den Enterprise Data Warehouse-Markt entspricht den Anforderungen verschiedener Gruppen fĂŒr verschiedene ZeitrĂ€ume. Die orientierten Daten ist eine wichtige Komponente fĂŒr die DurchfĂŒhrung fortschrittlicher Analysen sowie fĂŒr die Bereitstellung von Lagerlösungen.


Nach Art der UnternehmensgrĂ¶ĂŸe


AbhĂ€ngig von der GrĂ¶ĂŸe einer Organisation erfolgt die Trennung des Data Warehouse-Marktes fĂŒr Unternehmen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und großen Unternehmen. FĂŒr jedes dieser Unternehmen gibt es unterschiedliche EDW-Datenanforderungen, und das wachsende Datenvolumen fĂŒr jedes Unternehmen variiert ebenfalls.


Nach Art der Branchen


Die Segmentierung des Enterprise Data Warehouse-Marktes erfolgt auch auf der Grundlage der Branchen. BFSI, E-Commerce, Gesundheitswesen und Pharma, Telekommunikation und IT, Reisen, Fertigung, Gastgewerbe, Unterhaltung, Einzelhandel und andere Medien, Regierung sowie öffentlicher Sektor, Energie und Versorgungsunternehmen sowie Wissenschaft und Forschung.


Regionale Analyse


Der nordamerikanische Kontinent wird im festgelegten Zeitraum den grĂ¶ĂŸten Anteil am Data Warehouse-Markt fĂŒr Unternehmen haben. Der Hauptgrund dafĂŒr ist, dass es den EDW-Markt in Form von Dienstleistungen verantwortungsbewusst ĂŒbernommen hat. Die großen Akteure der Branche auf dem Markt sind auch dafĂŒr bekannt, Initiativen zu ergreifen. Diese Initiativen waren eine Anpassung in Form von Partnerschaften mit Akteuren verschiedener Technologien in einer bestimmten Region.


Die USA sowie Kanada sind die SchwellenlĂ€nder in Nordamerika. Diese beobachten sehr gut die EinfĂŒhrung fortschrittlicher Technologien wie Cloud-Data-Warehouse-Lösungen auf sehr gesunde Weise. Der Marktanteil des Enterprise Data Warehouse wird bis zu 5 Regionen abdecken, nĂ€mlich Nordamerika, Asien-Pazifik (APAC), Europa, den Nahen Osten und den amerikanischen Kontinent (MEA) sowie Lateinamerika.


WettbewerbsfÀhige Landschaft


Die wichtigsten Marktakteure des Enterprise Data Warehouse-Marktes sind wie folgt:



  • Action Corp

  • Katalysator fĂŒr Gesundheit

  • Tata Beratungsdienste (TCS)

  • Microsoft

  • SAP

  • Teradata

  • Schneeflocke

  • Oracle Corporation

  • IBM Corporation

  • Google

  • Cloudera

  • Amazon


Es gibt viele Unternehmen, die derzeit auf dem Markt tĂ€tig sind und VerĂ€nderungen in Form von Kooperationen, EinfĂŒhrung neuer Rechenzentren und Produktentwicklungen erfahren. Dies geschieht auch zur Verbesserung der derzeit vorherrschenden Angebote und zur Portfolioerweiterung.


Oracle ist einer der prominentesten Akteure auf dem Markt und durchlÀuft derzeit die besten Entwicklungen auf dem Gebiet der elektronischen Data-Warehouse-Software.


Aktuelle Entwicklungen



  • Die komplexen Data Marts fungieren als Teilmenge der Enterprise Data Server Warehouses und wurden entwickelt, um die Anforderungen der spezifischen Funktionen des Unternehmens zu erfĂŒllen.

  • Die jĂŒngsten Entwicklungen werden eine ZusammenfĂŒhrung der Unternehmensdaten sowie des Internets ermöglichen.

  • Der Trend, die analytischen Abfragen abzurufen, gewinnt stark an Dynamik. Der Grund dafĂŒr ist die Effizienz, die sich aus dem spaltenbasierten Speicher ergibt. Es ist viel höher als die Alternative, die zeilenbasiert ist.

  • Data Warehousing erweitert seine Möglichkeiten zum Aufnehmen, Analysieren und Extrahieren von Daten.

  • Akzeptanz sowie die Umsetzung der Trends in der Branche können den Organisationen helfen, bessere GeschĂ€ftsentscheidungen zu treffen und die ProduktivitĂ€t zu verbessern.


Überblick ĂŒber den Bericht


Dieser Enterprise Data Warehouse-Marktbericht deckt Folgendes ab:



  • Überblick ĂŒber den Markt

  • COVID-19-Analyse

  • Dynamik des Marktes

  • Analyse der Wertschöpfungskette

  • Überblick ĂŒber die Marktsegmentierung

  • Regionale Analyse

  • WettbewerbsfĂ€hige Landschaft

  • Aktuelle Entwicklungen


Dieser Bericht dreht sich um die Analyse der Funktionen des Data Warehouse-Marktes fĂŒr Unternehmen in der Vergangenheit. Die Auswirkungen der globalen Pandemie COVID 19 und das prognostizierte Wachstum bis 2027 werden ebenfalls geschĂ€tzt und erwĂ€hnt.



Report Scope:
Report Attribute/Metric Details
  Market Size   2030: USD 9.13 Billion
  CAGR   2020-2030: 23.38% CAGR
  Base Year   2019
  Forecast Period   2030
  Historical Data   2018
  Forecast Units   Value (USD Million)
  Report Coverage   Revenue Forecast, Competitive Landscape, Growth Factors, and Trends
  Segments Covered   Deployment, Product Type, Data
  Geographies Covered   North America, Europe, Asia-Pacific, and Rest of the World (RoW)
  Key Vendors   Health Catalyst, Seven Technologies, teradata, cognilytics, tata consultancy services (tcs), fusion consulting, amitech, citius tech.
  Key Market Opportunities   high Degree of Adoption of Warehousing Solutions
  Key Market Drivers   New product launches and R&D Amongst major key Players


Speak to Analyst Ask for Customization

Frequently Asked Questions (FAQ) :

Yes, there is an expectation of gain to the cloud data warehousing solutions in the forecast period to 2027. As per the GMI, through 2027, there is an expectation of nearly 23.38% CAGR.

Yes, large enterprises can expect a high degree of adoption of warehousing solutions. A dedicated and professional IT staff, in-house located data centers, as well as a prior availability of the finances and other resources will work as a push to adopt the warehousing solutions within the large enterprises.

The Asia Pacific is one of the most prominent and emerging regions when it comes to enterprise data warehouse data. From the period of 2019-2027, the Asia Pacific has an expectation to witness a growth of over 15% in quantum. There is an expected growth in IT as well as infrastructure. There are also going to be increasing data centers as well as the adaptation of the cloud technologies on a large scale.